Die Pilzland GmbH ist spezialisiert auf die natürliche Produktion von Speisepilzen mit Bio-Substrat, das Ausrichten von Events und Kursen sowie den Vertrieb von Material zur Pilzproduktion für den eigenen Pilzgarten.

Impfdübel

Bestellen Sie jetzt Impfdübel
Die Impfdübel-Saison 2021 ist bald vorbei. Einige Sorten sind ausverkauft.
Aktuell hat es noch frische Pioppino und Stockschwämmchen Impfdübel. Austernseitling- und Ulmenseitling sowie Sommerseitling hat es noch wenige vorhanden. Shiitake Impfdübel sind bald fertig durchwachsen.

Impfduebel-Saecke
Foto Impfduebel

Aktuell

Pilzholz ist sehr beliebt

Aktuell verzeichnen wir neben den vielen Impfdübel Bestellungen ein grosses Interesse an unserem Pilzholz.
Wir haben das Pilzholz bereits beimpft und lagert nun bis die Holzstämmli fertig durchwachsen sind. Alle Pilzhölzer der folgenden Sorten: Austernseitling, Sommerseitling, Ulmenseitling und Zitronenseitling sind bereits ausverkauft.
In diesem Herbst können die bereits vorbestellten Pilzhölzer an verschiedenen Tagen bei uns abgeholt werden.

Verkaufsstart Shiitake Pilz

Wir beliefern verschiedene Verkaufsstellen in der Region Oberaargau und Emmental mit frischen Shiitake Pilzen. Schalen zu 100 Gramm und 250 Gramm werden angeboten.

Nächster Pilz Kurs

 
Auf Grund der anhaltenden Pandemie und den Einschränkungen des Bundes, können voraussichtlich die nächsten Kurse auf den Herbst 2021 geplant werden. Melden Sie sich bitte für die Workshop News an um die nächsten Daten zu erfahren.

Freilandpilze

Bei der Freilandproduktion wachsen die Pilze auf Holzstammstücken verschiedener Baumarten. Nach dem Beimpfen und einer Durchwachsphase werden die Stammstücke zu gut 2/3 in den Boden eingegraben. Auf den oberirdischen Stammabschnitten entwickeln sich dann die Pilzhüte. Jede Pilzart hat für das Fruchten ihre eigenen Jahreszeiten. Viele Pilzarten sind so kultivierbar, beispielsweise die Seitlinge. Eine Ausnahme bilden die beliebten Shiitake-Pilze, deren beimpftes Holz nicht eingegraben wird. Die Hölzer werden dafür im Sommer ca. alle fünf Wochen stark benetzt, z. B. durch Einlegen in ein Wasserbad.
Für die Produktion werden keine Düngemittel und keine Spritzmittel verwendet. Unser Holz stammt ausschliesslich aus Wäldern der Region Oberaargau. Und dank der Produktion ohne klimatisierte Räume gelten die Freilandpilze als absolut energiesparend und klimaneutral – ein Lebensmittel mit Zukunft.

Professionelle Kultur vs. Anbau als Hobby

In der professionellen Kultur werden sonnenexponierte Stämme abgeschattet und die Kulturen in Intervallen mit Wasser benebelt. Für den eigenen Hausgarten ist das kaum nötig.

Jedem Pilz sein Holz

Hingegen ist entscheidend, dass jeder Pilz auf der richtigen Holzart kultiviert wird. Nur wenige Pilzarten sind diesbezüglich tolerant. Auch unterschiedlich ist die Dauer der Durchwachsphase des Pilzes im Holz.

Unsere Produkte finden Sie unter Pilze selber anbauen, oder besuchen Sie einen unserer Kurse. Weitere News rund um die Pilzland GmbH finden Sie im Archiv oder lesen Sie unsere Geschichte.