Kleinster Bauernhof

Pilzproduktion gilt als landwirtschaftliche Tätigkeit. Deshalb ist die Pilzland GmbH der kleinste Bauernhof der Schweiz!

Der Bauernhof

… ist bei uns ein Teil der Schadaugärtnerei in Thun. Gerade mal 280 Quadratmeter haben wir zur Verfügung zur Produktion von Pilzen, Ökologie und Biodiversität.

Die Schadaugärtnerei ist ein bedeutsamer und emotionaler Ort. Er erzählt Geschichte in Verbindung mit Pflanzen. Pilzproduktion im Freiland ist die moderne Weiterführung der Tradition.
–> Produktion und Verkauf ab 2019 in der Region Herzogenbuchsee (BE).

2014-02-09_16-43-24.10DSC_0093DSC_01012015-09-04_08-02-34.30

Wir bieten Events und Kurse an, die auch Gelegenheit geben, einen Teil der Schadaugärtnerei kennen zu lernen.

 

Benachbart zur Schadaugärtnerei lädt der Schadaupark zu einem Spaziergang mit atemberaubenden Blick auf den Thunersee und die Berge ein.

2014-02-09_16-38-13.30

Die Bewirtschafter

Die Projektinitianten sind Tobias und Karin Furrer. Tobias Furrer ist Ingenieur der Landwirtschaft und arbeitet neben der Pilzproduktion als landwirtschaftlicher Berater. Karin Furrer ist Lehrerin und Familienfrau. Zusammen mit den Kindern wohnen wir sehr nahe der Schadaugärtnerei an der Schadaustrasse 23 in Thun.

Tobias

Tobias Furrer, Pilzzüchter aus Leidenschaft

DSC_0209

Karin Furrer, Mitinhaberin GmbH

 

DSC_0019

Simea und Livio freuen sich an grossen Pilzen

 

Die “Pflanzen”

Neben den geeigneten Plätzen für Pilze gibt es auf dem Areal auch einige Quadratmeter, die besser für trockenheits- und wärmeliebenden Pflanzen geeignet sind. So werden entlang der nach Süden ausgerichteten Mauer Andenbeeren, Tomaten, Gurken und Süssmais gedeihen.

Unsere Stars sind aber die Pilze, die jedoch nicht zu den Pflanzen gehören. In der modernen Systematik der Lebewesen bilden sie ein eigenes Reich. Pilze sind sensible und sehr spannende Lebewesen. Wussten Sie zum Beispiel, dass der grösste gefundene Pilz (Mycel) der Welt einen Durchmesser von 23 Kilometer hat oder dass es Zauberpilze gibt (… die Sie bei uns allerdings vergeblich suchen!). Erleben und erfahren Sie Unvergessliches an einem unserer Events oder Kurse.

DSC_0011

Austernseitlinge – ertragreiche Pilzart

 

2014-02-04 14.08.50

Gemeiner Spaltblättling (nicht essbar)

 Die Tiere

Unsere Tiere haben kein Fell und sie geben auch keine Milch … Aber sie produzieren als Insekten wertvolles Protein. Details siehe Food from Wood

CIMG0920

Hirschkäfer (Lucanus cervus)

 

Der Grossteil der Käfer wird durch den Hirschkäferverein bzw. die ZHAW gehalten und demnächst wird unser Holz genutzt für die Haltung.